Verhasst und doch Schmackhaft und nützlich Die Brennessel

Nicht nur für viele Schmetterlingsraupen auch für unseren Gaumen.

Die Zutaten sind für 2 Personen gedacht. Bei Mehr Personen entsprechen mehr Zutaten verwenden.

Wir benötigen:

etwa 150 Gramm frische und junge Brennesselblätter. Es können aber auch Spinat. Giersch Spitzwegerich und Bärlauch untergemischt werden. 

400 Gramm gekochte mehlige oder überwiegend festkochende Kartoffeln vom Bauern.

2-3 Zehen Knoblauch wer mag auch mehr.

1 Ei

etwa 100 Gramm geriebenen Parmesan oder anderen festen Käse

100 Gramm Weizen oder Dinkelmehl gerne auch Mischen

75 Gramm Dinkel oder Weizengrieß (Dinkelreis) 

50 Gramm Butter

zum Würzen Salz, Pfeffer. Muskat

Zubereitung:

Die Blätter der Brennesseln und der anderen Kräuter gut waschen und Abtropfen lassen. Kurz in kochendem Wasser aufkochen. Eventuell ein bischen Salz ins Wasser geben.

Die Blätter aus dem Wasser nehmen abtropfen lassen, Ausdrücken und fein zerschneiden oder hacken, Nicht quetschen, sonst verlieren die das Aroma und den Saft.

Die gekochten Kartoffeln pellen (Schale abziehen) und mit der Gabel oder einer Pressse zerdrücken, Die Knoblauchzehen enthäuten und fein schneiden. Ei, 80 Gramm Käse, das Mehl, den Grieß und den Knoblauch sowie die gehackten Blätter der Brennesseln und Co. Unter die Kartoffelmasse mischen. Den Teig mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und gut verkneten.

Nun kleine Klöße formen entweder wer es kann mit der hohlen Hand oder mit einem großen Löffel Kugeln Formen. Die dann sofort in kochendes Salzwasser geben und etwa 10 Minuten ziehen lassen. 

Die Butter in einem Top oder Tiegel schmalzen lassen. Die Klöße aus dem Wasser nehmen abtropfen lassen auf den Tellern zubereiten mit der flüssigen Butter übergießen und mit dem geriebenem Käse überstreuen. 

Quelle: Buch Brennesseln von Tora

Uwe Steigemann

… und hier gibt's noch mehr…

Wir machen uns einen Smoothie mit Gartenfrüchten.

Wir machen uns einen Smoothie mit Gartenfrüchten.

Wie wird richtig fermentiert?

Wie wird richtig fermentiert?

Pesto aus den Blättern vom Radieschen.

Pesto aus den Blättern vom Radieschen.

Grünkernsuppe mit Walnüssen

Grünkernsuppe mit Walnüssen