Garten- und Wildkräuter aus dem Naturgarten für Tees

Nachfolgend ein paar Beispiele was man aus den Garten- und Wildkräutern alles für Tees machen kann und wie diese zubereitet werden.

Verwendet für Tees werden aus den Pflanzen folgende Teile. 

  • Blüten
  • Blätter
  • ganzes Kraut
  • Wurzel
  • Frucht
  • Samen
  • Rinde

Kaltwasserauszug (Mazerat) 

Getrocknete Pflanzen bzw. (Teile) ca. 1 Eßl auf einen ¼ Liter Wasser. Kräuter mit kaltem Wasser aufgießen und 8-10 Stunden ziehen lassen. Dann abseihen kurz erwärmen und genießen. 

Aufguß (Infus)

ca. 1 Eßl Kräuter auf einen ¼ Liter Wasser. Die Kräuter frisch oder getrocknet mit kochendem Wasser aufgießen. Etwa 5-10 Minuten ziehen lassen. (Vorsicht Pfefferminz kann bitter werden wenn er zu lange zieht) Kräuter abseihen und Tee genießen. Auf Wunsch mit Honig vom Imker süßen. 

Abkochen (Dekokt)

Eine Abkochung macht man in erster Linie von holzigen Pflanzenteilen wie Wurzeln und Rinde. 

1 Eßl auf ¼ Liter Wasser. Die Kräuterteile in einem emaillierten Topf etwa 5 Minuten bei schwacher Hitze kochen. Danach noch etwa 5 Minuten ziehen lassen, abfiltern und genießen. 

Bei folgenden Leiden werden welche Kräuter verwendet? 

Verdauung:

Magen: Kamille, Pfefferminze, Melisse, Fenchel, Anis, Kalmus, Pestwurz, Tausendgüldenkraut, Enzian (aus Zucht) die wilden sind streng geschützt, Engelwurz, Isländischen Moos, Kohl, Schafgarbe, Wermut.

Darm: Kamille, Pfefferminze, Kümmel, Eichenrinde, Blutwurz, Heidelbeeren, Odermenning, Brombeere, Thymian, Fenchel, Faulbaum, Knoblauch, Schafgarbe, Schlehe, Lein.

Leber, Galle: Pfefferminze, Mariendistel, Löwenzahn, Erdrauch, Schafgarbe, Ringelblume, Wermut, Beifuß, Brennesel

Kreislauforgane:

Herz: Weißdorn, Roter Fingerhut, Maiglöckchen, Arnika (aus Zucht oder der Apotheke) die Wildpflanze ist streng geschützt. Melisse, Besenginster, Knoblauch, Herzgespann.

Blutdruck: Weißdorn, Mistel, Knoblauch.

Durchblutung: Rosmarin, Immergrün, Brennesel, Wacholder, Salbei, Lavendel.

Venen: Steinklee, Weinraute, Rosskastanie.

Lavendelstrauch

Atmungsorgane:

Erkältung, Grippe: Linde, Holunder, Heckenrose, Sanddorn, Sonnenhut, Fichte.

Rachen: Salbei, Kamille, Blutwurz, Odermenning, Eibisch, Eiche, Malve, Schwarze Johannisbeere

Bronchien: Huflattich, Spitz-Wegerich, Malve, Eibisch, Lungenkraut, Königskerze, Thymian, Veilchen, Schlüsselblume, Bibernelle, Anis, Isländisches Moos, Alant, Kapuzinerkresse, Dost, Fenchel, Seifenkraut.

Harnorgane:

Niere: Goldrute, Wacholder, Liebstöckel, Petersilie, Bohne, Ackerschachtelhalm, Birke, Brennesel, Heidekraut, Bärentraube, Hauhechel, Quecke.

Blase: Bärentraube, Kapuzinerkresse, Bruchkraut, Birke.

Prostata: Brennesel, Kürbis.

Rheuma und Stoffwechsel:

Löwenzahn, Acker-Stiefmütterchen, Brennesel, Birka, Bohne, Pfefferminze, Wacholder, Brunnenkresse, Herbstzeitlose, Acker-Schachtelhalm, Schlehe.

Pfefferminze

Nervensystem:

Beruhigend: Hopfen, Baldrian, Lavendel, Hafer.

Stimmungsaufhellend: Johanniskraut, Melisse, Rosmarin, Salbei, Eisenkraut.

Rosmarin

Haut:

Acker-Stiefmütterchen, Walnuss, Birke, Eiche, Brennesel, Löwenzahn, Ackerschachtelhalm, Malve, Blutwurz, Kamille, Klett

Frauenbeschwerden:

Melisse, Schafgarbe, Hirtentäschel, Frauenmantel, Gnadenkraut, Taubnessel, Dill, Kümmel, Brennesel, Salbei, Kamille.

Goldrute

Äußerliche Anwendungen:

Wunden: Kamille, Johanniskraut, Sonnenhut, Beinwell, Arnika (aus Zucht oder der Apotheke), Schafgarbe, Hirtentäschel, Ringelblume.

Verstauchung, Prellung: Arnika (aus Zucht oder der Apotheke), Gänseblümchen, Beinwell.

Verschiedene Tees mit Grammangaben. 

Grippetee: (Infus)

Lindenblüten 30

Holunderblüten 20

Hagebuttenfrüchte ohne Samen 20

Gurgelmischung bei Halsentzündungen: (Infus)

Blutwurzwurzel 20

Eichenrinde 10

Hustentee bei trockenem Husten: (Mazerat oder Infos)

Huflattichblätter 20

Spitzwegerich 20

Bibernellwurzel 10

Anisfrüchte 10

Königskerzenblüten 10

Herzstärkender Tee: (Infus)

Weißdornblüte 30

Melissenblätter 20

Herzgespannkraut 20

Johanniskraut 10

Kreislaufanregender Tee: (Infus)

Weißdornblüte 20

Rosmarinkraut 20

Eisenkraut 20

Magenkatarrh mit Durchfall (Infus)

Kamillenblüten 20

Schafgarbenkraut 20

Heidelbeerfrüchte 10

Brombeerblätter 10

Magenkatarrh mit Krämpfen (Infus)

Kamillenblühte 30

Melissenblätter 20

Johanniskraut 20

Fenchelfrüchte 10

Kalmuswurzel 10

Verdauungsbeschwerden mit Völlegefühl und Blähungen (Infus)

Fenchelfrüchte 10

Kümmelfrüchte 10

Pfefferminze 20

Thymiankraut 10

Ringelblüten 10

Gallentee: (Infus)

Löwenkraut mit Wurzel 20

Pfefferminzblätter 20

Thymiankraut 10

Ringelblumenblüten 10

Verhinderung von Gallensteinen nach einer OP (Infus)

Löwenzahnkraut mit Wurzel 20

Pfefferminzblätter 20

Erdrauchkraut 20

Ringelblumenblüten 10

Verdauungsbeschwerden mit Verstopfung (Infus)

Pfefferminzblätter 20

Schafgarbenkraut 10

Faulbaumrinde 10

Ringelblumenblüten 10

Fenchelfrüchte 5

Nierentee mit Wassertreibender Wirkung: (Infus)

Bohnenschalen 20

Birkenblätter 20

Ackerschachtelhalm 10

Brennsesselblätter 20

Löwenzahnkraut 10

Blasenentzündung (Mazerat)

Birkenblätter 20

Bärentraubenblätter 20

Heidekrautspitzen 10

Hauhechelwurzel 10

Chronische Nierenbeschwerden (Infus)

Goldrutenkraut 20

Ackerschachtelhalmkraut 10

Melissenblätter 20

Krampfartige Menstruationsbeschwerden (Infus)

Kamillenblüten 20

Melissenblätter 20

Pestwurzblätter 10

Gänsefingerkraut 20

Geburtserleichterung: (Infus)

Frauenmantelblätter 20

Himbeerblätter 10

Dillfrüchte 10

Fenchelfrüchte 10

Melissenblätter 20

Blutreinigung bei Hautkrankheiten und rheumatischen Beschwerden: Infus)

Brennsesselblätter 20

Löwenzahnwurzel mit Kraut 20

Birkenblätter 20

Schlehenblüten 10

Ackerstiefmütterchenkraut 20

Stoffwechselanregend (Infus)

Melissenblätter 20

Johanniskraut 20

Schlehenblüten 20

Goldrutenkraut 20

Brennsesselblätter 20

Kopfschmerzen (Infus)

Melissenblätter 20

Lavendelblüten 10

Hopfenzapfen 10

Rosmarinkraut 10

Pfefferminzblätter 10

bleibende Stimmungsaufhellung (Infus)

Johanniskraut 30

Rosmarinkraut 10

Melissenkraut 20

Kalmuswurzel 20

Eisenkraut 20

Schlaftee (Infus)

Melissenblätter 20

Hopfenzapfen 10

Lavendelblüten 10

Baldrianwurzel 10

Text: Uwe Steigemann und BLV Heilpflanzen (Manfred Bocksch)

Fotos: Uwe Steigemann

… und hier gibt's noch mehr…

Der Mondkalender für den Garten

Der Mondkalender für den Garten

Publikationsliste

Publikationsliste

Braunkehlchen (Saxicola rubetra)

Braunkehlchen (Saxicola rubetra)

Blumenkohl- Broccoli-Quinoa

Blumenkohl- Broccoli-Quinoa