Mädesüßlikör

Zutaten für 2 Portionen:

  • 2 -3 Blütenrispen in voller Blüte
  • 200g Rohrzucker
  • ½ Liter Wasser
  • ½ Liter Wodka oder Doppelkorn

Zubereitung:

Wir suchen uns in der Nähe eines Gewässers erst mal Mädesüß. Schütteln die Blüten sauber aus (bis die kleinen Insekten alle heraus sind). Nicht waschen das schadet dem Aroma, da es ausgewaschen wird.

Dann die Blüten mit dem Wasser und Zucker ca. 5 Minuten aufkochen. Dann die Pflanzen herausnehmen und das Zuckerwasser noch weiter kochen, bis es etwas sirupartig verkocht ist. Etwa 6-8 Minuten.

Mit einem Trichter in eine saubere Flasche am besten mit Schnappverschluss füllen und mit Wodka aufgießen. Die Blüten werden dann in die Flaschen gegeben. Wichtig zum Verarbeiten einen hochprozentigen Alkohol verwenden, dann bleib der Likör unbegrenzt haltbar. Der Geschmack ist je nach Zuckermenge mäßig bis stark vanillig.

Text und Foto Uwe Steigemann

Uwe Steigemann

… und hier gibt's noch mehr…

Wir machen uns einen Smoothie mit Gartenfrüchten.

Wir machen uns einen Smoothie mit Gartenfrüchten.

Wie wird richtig fermentiert?

Wie wird richtig fermentiert?

Pesto aus den Blättern vom Radieschen.

Pesto aus den Blättern vom Radieschen.

Grünkernsuppe mit Walnüssen

Grünkernsuppe mit Walnüssen