Käse-Kräuter-Dip

für ca. 4 Portionen

  • 80 g weiche Butter
  • 100 g fein geriebener Cheddar oder mittelalter Gouda 
  • 3-4 EL Milch
  • 4 EL fein gehackte Kräuter aus dem Garten (z.B. Schnittlauch, Petersilie, Thymian, Zitronenmelisse, Löwenzahn, Bärlauch, Knoblauchrauke, Schafgarbe, Spitzwegerich, Liebstöckel, Gänseblümchen, Rosmarin, Kerbel, Dill, Pimpinelle, Etragon, Majoran, Basilikum, Pfefferminze, Veilchen, Holundertriebspitzen, Hopfentriebspitzen, Knoblauch, Zwiebelschlotten, Himbeertriebspitzen, frische Birkenblätter, Brennesseln, Schabockskraut, Gundermann, Labkraut, Taubnessel, Schaumkraut, Giersch, Ehrenpreis, Vogelmiere, Ysop, Mädesüß, Kamille) oder andere.
  • 1-2 TL Zitronensaft 
  • 2-3 Tropfen Tabasco
  • Salz
  • Pfeffer

Butter cremig rühren, nach einander den Käse und die Milch hinzugeben und zu einer glatten streichfähigen Masse verquirlen. Die fein gehackten Kräuter untermischen, mit Zitronensaft Tabasco, Salz und Pfeffer abschmecken. Lecker zu Salzkräckern oder herzhaftem Dinkelbrot.

Quelle unbekannt. Zusammengestellt Uwe Steigemann

… und hier gibt's noch mehr…

Holunderküchle

Holunderküchle

Mädesüßlikör

Mädesüßlikör

Gegrillte Erdbeeren

Gegrillte Erdbeeren

Kräuter Windbeutel

Kräuter Windbeutel