Halbzeit im Gemüsegarten 

Start in die Wintergemüsesaison 

 Ein bunter Gemüsemix kann jetzt laufend im Gemüsegarten geerntet werden. Die Lücken im Beet kann man jetzt mit Wintergemüse wieder füllen! Wo Platz frei wird, darf gleich wieder gesät und gepflanzt werden. Bauen Sie kältetolerante Gemüsearten nach und achten Sie auf die richtige, der Jahreszeit entsprechende, Sortenwahl. Die Angaben zur empfohlenen Aussaatzeit finden Sie auf der Rückseite des Samentütchens. Die Vorbereitungszeit für die zweite Jahreshälfte im Gemüsebeet beginnt im Juli und August. So sorgen sie dafür, dass Herbst- und Wintergemüse rechtzeitig heranwächst. Gemüse im Winter aus dem eigenen Garten, bringt frische, gesunde Lebensmittel auf den Speiseplan und das mit einem optimalen ökologischen Fußabdruck! 

Anbei ein Text und entsprechende Infos vom Verein „Natur im Garten Deutschland“

Viele Salatsorten vertragen auch leichte Minusgrade. Die Blätter wirken im gefrorenen Zustand glasig, sind aber nach dem Auftauen wieder frisch, sofern sie nicht verletzt wurden. Berühren Sie die Blätter deshalb im gefrorenen Zustand nicht, ernten Sie erst, wenn die Blätter wieder aufgetaut sind. Der Anbau von Wintergemüse sollte deshalb auch möglichst windgeschützt erfolgen“, so Katja Batakovic, fachliche Leiterin der Bewegung NATUR im GARTEN. 

Wintergemüse – Ab ins Beet! 

Entfernen Sie alle Erntereste wie z.B. Wurzelstrünke vom Salat, lockern den Boden und arbeiten Sie bei Bedarf für Starkzehrer reifen Kompost ein. Beachten Sie die Fruchtfolge (Arten einer Pflanzenfamilie nicht wieder an derselben Stelle säen bzw. pflanzen). Jungpflanzen setzen Sie am besten an einem bedeckten Tag, frühmorgens oder abends und gießen diese die nächsten Tage regelmäßig und am besten morgens. Kahle Stellen zwischen den Pflanzen werden gemulcht z.B. mit einer dünnen Schicht aus angetrocknetem Rasenschnitt, damit der Boden die Feuchtigkeit besser hält. Bei der Aussaat bis zur Keimung darauf, daß das Saatbeet gleichmäßig feucht ist. Die Samen keimen jetzt rasch, dürfen in dieser Phase jedoch nicht austrocknen, mehrmals täglich gießen kann daher notwendig sein. Wer nicht alle abgeernteten Beete mit jungem Gemüse oder Salaten auffüllen möchte, kann dem Boden eine Erholungskur mit www.NATURimGARTEN-Deutschland.de 

Gründüngungspflanzen gönnen. Diese schützen das Bodenleben über den Winter und fördern die Bodengesundheit. Der Feldsalat kann als essbare Gründüngung ausgesät werden. Er wächst auch bei 5-10 °C gut, winterharte (meist kleinblättrigere) Sorten überstehen sogar Temperaturen bis -15 °C. 

Für die Aussaat von Wintergemüse zur Kultivierung im Freien in milden Regionen: 

– Blatt-Zichorie Catalogna: Mitte bis Ende Juli, Pflanzung Mitte bis Ende August 

– Chinakohl: Ende Juli bis Anfang August 

– Pak Choi: Ende August bis Anfang September 

– Echter Spinat: Herbstspinat – August bis Anfang September, Winterspinat – Ende September bis Mitte Oktober 

– Mangold: Ende Juli bis Anfang August und Mitte September 

– Feldsalat: Mitte August bis Anfang September und Ende September 

– Asia-Salate: Ende September 

– Rucola: Ende August bis Anfang September 

– Winterportulak: August bis September 

– Winterkresse/Barbarakraut: August 

– Löffelkraut: Juli/August 

– Speise-Chrysantheme: Mitte bis Ende September 

– Blattmohn: Ende August bis Ende September 

– Petersilie: Ende Juli bis Anfang August 

– Radieschen: Mitte bis Ende September 

Frost macht den meisten Wintergemüsen nicht zu schaffen. Zu viel Niederschlag und der mehrfache Wechsel von Frost und Plusgraden begünstigen Fäulnis. In diesen Fall ist das Abdecken mit Vlies sinnvoll. Haben Sie Geduld, wenn die Pflanzen zunächst nur langsam wachsen. Sobald die Bedingungen günstig sind, kommt auch der Wachstumsschub. Glashaus, Frühbeet oder Aufsätze für das Hochbeet erweitern die Anbaumöglichkeiten um eine weitere Dimension. Das Wintergemüse Sortiment ist umfangreich – wer mag kann den ganzen Winter Gemüse-Gärtnern. 

www.naturim Garten-Deutschland.de

Foto: Uwe Steigemann

Uwe Steigemann

… und hier gibt's noch mehr…

Was bedeutet SAMENFEST?

Was bedeutet SAMENFEST?

Warum haben meine Tulpen nur einzelne Blätter und keine Blüten?

Warum haben meine Tulpen nur einzelne Blätter und keine Blüten?

Was Fressen eigentlich Eichhörnchen?

Was Fressen eigentlich Eichhörnchen?

Welche Gehölze kann ich im Winter Schneiden?

Welche Gehölze kann ich im Winter Schneiden?