Bürgerwissenschaftliche Forschung im Biosphärenreservat

Liebe Interessierte an Bürgerwissenschaftlicher Forschung im Biosphärenreservat,

die Natur verschwindet langsam im Winterschlaf und wir in der Verwaltungsstelle haben dadurch Zeit in die Jahresplanung für das Jahr 2023 zu gehen. Eine erste kleine Vorausschau in das nächste Jahr habe ich heute bereits:

die Natur verschwindet langsam im Winterschlaf und wir in der Verwaltungsstelle haben dadurch Zeit in die Jahresplanung für das Jahr 2023 zu gehen. Eine erste kleine Vorausschau in das nächste Jahr habe ich heute bereits:

Interessenten für Insekten-AG im Biosphärenreservat gesucht

Es gibt die Idee eine „Insekten-Arbeitsgemeinschaft“ im Biosphärenreservat zu gründen, wofür wir noch Interessierte suchen. Die Idee sich über das Jahr verteilt regelmäßig zu Exkursionen zu treffen und auf einer Fläche im Biosphärenreservat gemeinsam so viel wie möglich der Insekten-Artenvielfalt auf der Fläche zu erfassen und zu bestimmen. Dafür würden wir gerne vor oder zu den Terminen kurze Einführungsschulungen zu den verschiedenen Insektengruppen (z.B. Heuschrecken, Schmetterlinge, Käfer) anbieten, bei denen wir einen Überblick bekommen und lernen, worauf man bei der Bestimmung der jeweiligen Insektengruppe achten muss und welche Hilfsmittel es gibt. Natürlich ist es immer möglich auch nur zu einzelnen Terminen zu kommen. Es werden keine Vorkenntnisse gebraucht um am Projekt teilzunehmen. Das Insektensterben ist auch in der Rhön präsent und mit diesem Projekt wollen wir herausfinden, wie viele Insektenarten wir hier bei uns auf ausgewählten Flächen im Biosphärenreservat noch finden. So können wir einen großen Beitrag zum Wissen über Insekten bei uns im Biosphärenreservat leisten!

Ich freue mich über eine Antwort mit Angabe deines Wohnorts wenn du Interesse hast (unverbindlich) Teil dieser AG zu sein. Wenn du bereits Erfahrungen mit der Bestimmung irgendeiner Insektengruppe hast oder dich eine Insektengruppe besonders interessiert, teile mir das gerne ebenfalls schon mit.  Wir werden die Interessenten sammeln und nach der Weihnachtspause ein erstes Treffen organisieren.

Ich freue mich auf viele spannende Exkursionen!  

Viele Grüße aus Oberelsbach,

Tina

UNESCO-Biosphärenreservat Rhön | Verwaltung Bayern
Regierung von Unterfranken

Oberwaldbehrunger Str. 4 |  97656 Oberelsbach

Tel: +49 931  380-1673 | Fax: +49 931  380-2673

Internet: www.biosphaerenreservat-rhoen.de  |  E-Mail:" data-type="URL" data-id="tina.bauer@reg-ufr.bayern.de"> 

… und hier gibt's noch mehr…

Tag des Igels immer am 2. Februar

Tag des Igels immer am 2. Februar

Pilzkunde für Anfänger

Pilzkunde für Anfänger

Der Wasserfrosch Lurch des Jahres 2023

Der Wasserfrosch Lurch des Jahres 2023

Helfer im Naturgarten

Helfer im Naturgarten