Birnenkuchen 

Gedeckter Birnenkuchen

Zutaten:

Für den Teig

  • 1 kg Birnen aus dem Garten
  • 150 g Butter
  • 120 g Zucker
  • 3 Eier mittelgroß
  • 250 g Weizenmehl (Type 405) oder alternativ auch Dinkelmehl 100 Gramm zarte Haferflocken
  • 3 TL Backpulver
  • 125 ml Vollmilch
  • 100 g Vollmilchschokolade
  • 1 EL Kakao, gehäuft
  • 1 MSP Zimt

Für den Guss:

  • Puderzucker
  • Saft einer Biozitrone

Zubereitung:

Die Birnen schälen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Butter mit Zucker sowie Eiern verrühren. Mehl, Haferflocken, Backpulver und Milch unterrühren. Schokolade zerbröckeln und zusammen mit den übrigen Zutaten hinzufügen. 2/3 des Teiges in eine Springform geben (26 cm Durchmesser). Birnen darauf verteilen und den restlichen Teig darüber geben. Im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 60 Minuten backen. Nach belieben Puderzucker und Zitronensaft zu einem Guss verrühren und auf den abgekühlten Kuchen verteilen.

Guten Appetit

Text: Uwe Steigemann
Quelle: Köln Haferflocken (Aus Großmutters Backbuch)

… und hier gibt's noch mehr…

Holunderküchle

Holunderküchle

Mädesüßlikör

Mädesüßlikör

Gegrillte Erdbeeren

Gegrillte Erdbeeren

Kräuter Windbeutel

Kräuter Windbeutel