Dürfen wir Schlafmohn-Samen aus England aussäen?

Auch wenn die Samen offiziell und erlaubt eingekauft wurden, darf Schlafmohn nicht ohne Genehmigung ausgesät werden. Im Gegensatz zu anderen europäischen Ländern ist der Anbau von Schlafmohn in Deutschland genehmigungspflichtig. Soweit die gebührenpflichtige Genehmigung von der Bundesopiumstelle beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte erteilt wird, dürfen nur bestimmte Mohnsorten (meist nur morphinarme wie ‘Mieszko’, ‘Viola’ und ‘Zeno Morphex’) angebaut werden, und zwar auf höchstens zehn Quadratmetern. Für Privatpersonen kostet die auf drei Jahre befristete Genehmigung 95 Euro. Viele englische Sorten sind bei uns verboten

webmaster

… und hier gibt's noch mehr…

Samen und Früchte bestimmen und erkennen oder auch hier bestellen.

Samen und Früchte bestimmen und erkennen oder auch hier bestellen.

Echter Lavendel (Lavendula angustifolia)

Echter Lavendel (Lavendula angustifolia)

Wie genau funktioniert Verrottung?

Wie genau funktioniert Verrottung?

Wie wird richtig fermentiert?

Wie wird richtig fermentiert?

Asiatische Tigermücke, Stechmücken und Co. lästige Insekten aus dem Wasser

Asiatische Tigermücke, Stechmücken und Co. lästige Insekten aus dem Wasser

No Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert