Teichmolchquartier für den Winter selber bauen.

Was wir dazu brauchen.

mindestens eine Schubkarren voll Feldlesesteine oder groben Bauschutt ohne Elektroteile und Kunststoff. Laub Wurzel oder dickes Holz. Große alte Tontöpfe. Steingutflaschen die wir mit Kies und Laub füllen.

Hier gibt es dann eine Anleitung wie wir die Quartiere bauen.

Die Steingutflaschen im unteren Bereich eines Stein oder Erdhaufens liegend einbauen. Möglichst so, dass der Flascheneingang zur Sonne zeigt aber auch vor Wasser geschützt ist. Sonst könnten die Molche beim „Winterschlaf“ ertrinken.

Bauanleitung vom NABU

Hier gehts zum Link

Foto Uwe Steigemann

Uwe Steigemann

… und hier gibt's noch mehr…

Giftige Tiere in unseren Gärten und Parks

Giftige Tiere in unseren Gärten und Parks

Wie genau funktioniert Verrottung?

Wie genau funktioniert Verrottung?

Wie wird richtig fermentiert?

Wie wird richtig fermentiert?

Asiatische Tigermücke, Stechmücken und Co. lästige Insekten aus dem Wasser

Asiatische Tigermücke, Stechmücken und Co. lästige Insekten aus dem Wasser