Welche Strafe droht bei zu spätem Schnitt?

Wer bei seiner Hecke zwischen dem 1. März und dem 30. September größere Schnittmaßnahmen durchführt, muss mit einem hohen Bußgeld rechnen. Denn damit verstößt man gegen das Bundesnaturschutzgesetz, was als Ordnungswidrigkeit gilt. Je nach Bundesland fällt das Bußgeld unterschiedlich hoch aus, die Höhe ist aber auch abhängig von der Heckenlänge. Während man beispielsweise in den meisten Bundesländern bei einer Hecke von unter zehn Metern Länge noch mit einer Strafe unter 1.000 Euro wegkommt, kann einen das Entfernen oder Auf-den-Stock-setzen einer längeren Hecke laut Bußgeldkatalog locker auch einen fünfstelligen Betrag kosten

webmaster

… und hier gibt's noch mehr…

Samen und Früchte bestimmen und erkennen oder auch hier bestellen.

Samen und Früchte bestimmen und erkennen oder auch hier bestellen.

Lavendel (Lavandula angustifolia) richtig Schneiden!!

Lavendel (Lavandula angustifolia) richtig Schneiden!!

Welche Pflanzen eigenen sich am besten für das Hochbeet?

Welche Pflanzen eigenen sich am besten für das Hochbeet?

Wir schneiden Weinreben. Wann ist der rechte Zeitpunkt dafür?

Wir schneiden Weinreben. Wann ist der rechte Zeitpunkt dafür?

Pesto aus den Blättern vom Radieschen.

Pesto aus den Blättern vom Radieschen.