Laubentsorgung im Herbst 

Spätestens im Herbst hat die bunte Färbung der Blätter begonnen. 

Die bunten Färbungen locken viele Menschen vor die Tür und ins Freie. Für einige Grundstücksbesitzer* beginnt nun die Zeit des Räumens und somit der Stress und die Frage wohin mit dem Laub?

Laub auf den Kompost ist nicht immer die Beste Lösung:

Immer wieder Entscheiden sich die die Kleingärtner das Laub auf dem Kompost zu entsorgen. Doch nicht alles an Laub oder Küchenabfällen ist für den Komposthaufen geeignet und gut.

Grad beim Herbstlaub gibt es Regeln zu beachten.

Was muss ich beim Laub entsorgen beachten?

Damit das Laub auf dem Kompost gut verrottet und die Würmer und Microorganismen gesund bleiben, sollte einiges Beachtet werden. Laubsorten die sich schnell zersetzen und solche die lange brauchen oder gar (z.B. wegen Gerbsäure oder giftig) sind nicht gut sind.

Das Herbstlaub dieser Bäume verrottet schnell:

  • Ahorn
  • Esche
  • Blütensträucher und Blühpflanzen
  • Linden
  • Obstgehölze
  • Eberesche
  • Hainbuche
  • Holunder
  • Faulbaum
  • Pfaffenhütchen
  • Geißblatt
  • wilder Wein
  • Birke
  • Haselnuss
  • Berberitze
  • Buche
  • Amberbaum
  • Erle
  • Judasbaum
  • Kornelkirsche
  • Quitte
  • Schönfrucht
  • Trompetenbaum
  • alle Weidenarten
  • Zaubernuss
  • Zierpflaume
  • Zierkirsche
  • Heckenrose
  • Zierrose
  • Himbeere
  • Sommerflieder

Dieses Laub benötigt lange und ist schwer verrottbar:

  • Kastanie
  • Platane
  • Eiche
  • Pappel
  • Weißdorn
  • Liguster
  • Walnuss
  • Kastanie
  • Rhododendron
  • Marone
  • Gingko
  • Magnolie
  • Ulme
  • Thuja
  • Eibe
  • Efeu
  • Brombeere
  • Mistel
  • Mispel

Um Laub zu entsorgen gibt es nützlicher Möglichkeiten als den Kompost oder die Mülltonne (da hat Laub eigentlich nix zu suchen).

Laub lässt sich sehr gut als Mulch zischen den Hecken oder auf den abgeernteten Gemüsebeeten verwenden. Auch als Baumscheibe ist es gut zu verwerten.

Grad aber auch die Beerensträucher sind dankbar für eine Laubschicht die gleichzeitig dann auch als Dünger dient.

Wer den Platz hat einfach einen großen Haufe machen und der Igel sowie viele kleine Lebewesen fühlen sich wohl und können da Überwintern. 

Aber auch als Frostschutz z.B. etwas frostempfindliche Pflanzen wie kleine exotische Obstgehölze oder auch Rosen freuen sich. Hier bitte achtgeben, das das Laub nicht zu dicht liegt und eventuell schimmeln oder fault. Um das Laub vor wegfliegen zu hindern, legt man am besten Nadelwedel auf das Laub.

Text und Fotos: Uwe Steigemann

… und hier gibt's noch mehr…

Mädesüßlikör

Mädesüßlikör

Holunderküchle

Holunderküchle

Garten der Zukunft

Garten der Zukunft

Gebratene Schopftintlinge

Gebratene Schopftintlinge