Gebackener Sellerie

Arbeitszeit ca. 15 min – Koch/Backzeit ca. 15 min

Zutaten für 4 Portionen:

Sellerieknollen 2 St
Zitronensaft 1 EL
Mehl 100 g
Eidotter 1 St.
Eiklar 1 St.
Petersilie 1 EL
Milch 3 EL
Backfett 1 EL
Salz zum würzen

Zubereitung

  1. Gebackener Sellerie ist sehr vitaminreich. Zuerst die Sellerie schälen und in gleichmäßige, dünne Scheiben schneiden.
  2. Anschließend einen Topf mit Salzwasser und etwas Zitronensaft zum Kochen bringen. Die Selleriestücke darin halbweich garen. Herausnehmen und abtropfen lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Petersilie hacken. Das Ei trennen. Eiklar steif schlagen.
  4. Aus dem Eidotter, Milch (je nach Geschmack auch Bier), Mehl, Petersilie und etwas Salz einen dickflüssigen Backteig zubereiten. Den steifgeschlagenen Schnee vorsichtig unterheben.
  5. Die Selleriescheiben gut abtrocknen, mit etwas Mehl panieren, in den Backteig eintauchen. Eine Pfanne mit reichlich Fett erhitzen und die Selleriescheiben von beiden Seiten schnell ausbacken.
  6. Zum Schluss den gebackenen Sellerie auf Teller geben und mit einer Sauce servieren.
    Guten Appetit

Quelle: Kochrezepte.at

… und hier gibt's noch mehr…

Holunderküchle

Holunderküchle

Mädesüßlikör

Mädesüßlikör

Gegrillte Erdbeeren

Gegrillte Erdbeeren

Kräuter Windbeutel

Kräuter Windbeutel