Erster Vortrag der Reihe „In der Rhön, für die Rhön“ im Jahr 2023: Wildbienen in Dörfern

Wildbienen in Dörfern – so lautet in diesem Jahr das Thema des ersten Online-Vortrags der Reihe „In der Rhön, für die Rhön“. Mit der länderübergreifenden Vortragsreihe macht die Bayerische Verwaltung des UNESCO-Biosphärenreservats Rhön die Forschung im Biosphärenreservat für die interessierte Bevölkerung greifbar. Am Donnerstag, 26. Januar, 19.30 Uhr, geht es um ein Kooperationsprojekt zum Schutz und Erhalt von Wildbienen.

Referentin ist Sonja Schulze, Doktorandin an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg, die im Rahmen des Projekts mit dem Biodiversitätszentrum Rhön (BioZ) untersucht, welchen Beitrag Dörfer und Kommunen für den Erhalt und die Verbesserung der Wildbienen-Lebensräume leisten können. Ziel ist, zusammen mit den Gemeinden blütenreiche und vielfältige Lebensräume zu fördern und zum Schutz heimischer Wildbienen und anderer Insekten beizutragen. Der Vortrag gibt Einblicke in das Forschungsprojekt und erste Ergebnisse.

Der kostenfreie Vortrag findet online auf der Plattform xy statt. Eine Anmeldung ist erforderlich, nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmenden den Zugangslink.

https://next.edudip.com/de/webinar/wildbienen-in-dorfern-online-vortrag-der-reihe-in-der-rhon-fur-die-rhon/1873232

Foto: Uwe Steigemann

Text: Biosphärenreservat Rhön

… und hier gibt's noch mehr…

Jungpflanzenverkauf und mehr…

Jungpflanzenverkauf und mehr…

Pflanzenfarbenworkshop – Frühling

Pflanzenfarbenworkshop – Frühling

Heilpflanzen biologisch anbauen auf Balkon, Terrasse und im Garten

Heilpflanzen biologisch anbauen auf Balkon, Terrasse und im Garten

Wildtiere im Winter

Wildtiere im Winter